Suche
Suche Menü

Sommerfest des TSV

Unser Sommerfest am 16.07.2022 war ein voller Erfolg. Ob Klein oder Groß – jeder kam auf seine Kosten.

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause sorgte nun endlich wieder ein Sommerfest für ein geselliges Beieinander der Vereinskameraden.

Der Plan, dass die einzelnen Turngruppen für ihre Teilnehmer – und bitte fürs nächste Jahr unbedingt vormerken: „für alle Bürger*innen offene „ Aktivitäten“ durchführen und das gemeinsame Endziel das Vereinszimmer des TSV  ist, ging voll auf. Morgens kamen die Kinder in großen Scharen zur Bewältigung nach Altersgruppen angepasster Bewegungslandschaften in der Turnhalle zusammen. Nach dem anstrengenden Parcours hatten viele großen Hunger und Durst. Der Fussball-Tischkicker sowie die Malstation im Vereinszimmer wurden zwischendurch sehr gerne genutzt.

Auf der frisch geebneten Fläche vor dem Vereinszimmer hatten bei bestem Wetter viele fleißige Helfer am frühen Morgen bereits Bierbänke, Grill, Pommes-Stand und die Popcornmaschine aufgebaut. Dort nutzen die Gäste die Gelegenheit zur Stärkung und netten Gesprächen. Im Laufe des Nachmittags „trudelten“ die Teilnehmer der Wandergruppen, die Radfahrer und die Sänger ein und saßen bei guter Bewirtung gemütlich beisammen. Leider etwas spät, aber dennoch sehr gern gesehen, kam sogar noch der Bürgermeister zu Besuch und unterhielt sich angeregt mit den Gästen.

Ein großer Dank geht an die Helfer, die diese Veranstaltung mit Kuchenspenden und tatkräftiger Hilfe unterstützten – ohne euch wäre so ein Fest schier unmöglich. Ein besonderer Dank geht an diesem Jahr auch an die vielen „Nachwuchs-Helfer“, die das Ruder für eine Tüte Popcorn fest an sich rissen und so die Großen tatkräftig unterstützten.  

Bilder der fleißigen Helfer

 

weitere Bilder vom Fest

Bericht von den Kindern:

Nach langer Festpause und besten Sommerwetter, haben wir am Samstag, den 16.07.22 unser TSV-Sommerfest gestartet. Bei noch guten klimatischen Bedingungen hieß es „Halle frei“ für unsere TSV-Turnminis. In Begleitung von Eltern, Großeltern und Geschwistern wurde die aufgebaute Bewegungslandschaft erkundet. Ganz schnell war die Turnhalle voll von neugierigen und begeisterten Kindern.

Nach dieser ersten Stunde konnte sich der erste Schwung an den angebotenen Essens- und Getränkeangeboten stärken und gemütlich beisammen sitzen. Ausruhen hieß es für uns als „Hallen-Team“ noch nicht: Ein Umbauen der Geräte war angesagt! Der Schwierigkeitsgrad musste selbstverständlich erhöht werden, denn nun waren die älteren Kids an der Reihe. In dieser Stunde hatten alle die Möglichkeit sich frei durch den aufgebauten Parcours zu bewegen.
Die Hindernisse und Geräte konnten übersprungen, hochgeklettert, geschwungen oder z. B. hindurch gekrochen werden. Alles war erlaubt, jeder wie er konnte und wollte.
Nach einem letzten Umbau, bei dem der Schwierigkeitsgrad nochmals nach oben geschraubt wurde, gab es die letzte Möglichkeit Parcours zu probieren. Danach hieß es Abbau und Aufräumen, was aber mit der Aussicht auf ein erfrischendes Eis oder ein leckere Tüte Popcorn gar nicht so schlimm war.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Bewegungs- und Sportbegeisterten Kindern und bei allen Helfern, die es uns ermöglicht haben, dieses Fest durchzuführen.


Es hat riesigen Spaß mit Euch gemacht.
Wir wünschen Euch schöne und ereignisreiche Sommerferien, genießt die Zeit mit euren Freunden und Familien und kommt gesund wieder.

(weitere Fotos der Kinder in der Halle)

 
Im Rahmenprogramm des TSV-Sommerfestes waren neun Teilnehmer am Beachvolleyballfeld vertreten und spielten bei strahlendem Sonnenschein schöne lange Ballwechsel in mehreren sehr spannenden Sätzen. Anschließend gab es an der Gemeindehalle in Weiler kalte Getränke und leckere Würstchen und Pommes.
 

Bericht der Seniorinnen:

Manch ältere Vereinsmitglieder sind nicht mehr in der Lage, an Volleyball-Spielen, Radtouren und größeren sportlichen Aktivitäten teilzunehmen. Um ihnen dennoch die Möglichkeit zu bieten, aktiv beim Vereinsfest mitzumachen, hat die Seniorinnengruppe einen Spaziergang mit Rollator angeboten.

An dieser sanften Wanderung konnten auch ältere Personen teilnehmen, die es einfach etwas gemütlicher angehen lassen wollten. In Anbetracht der sommerlichen Temperaturen eine sinnvolle Sache.

Eine kleine Gruppe aus acht Personen traf sich um 14 Uhr an der Gemeindehalle. Mit und ohne Rollator ging es entlang des fast ausgetrockneten Buchenbachs in Richtung Steinbruch, vorbei an den Klärbecken bis zum Eingang der Kläranlage. Dort, im schattigen Bereich wurde eine kleine Pause eingelegt, in der Alexandra Strohmaier und Annette Pauleit einfache Gymnastikübungen, wie Dehnen, Mobilisieren und leichte Kräftigungsübungen anboten.

Auch der Umgang mit dem Rollator war ein Unterhaltungsthema. Da zwei Rollator-Teilnehmerinnen im vergangenen Jahr einen ROLLATOR-FIT-Kurs besucht hatten, war der etwas wacklige Weg für sie kein Problem. Und wenn notwendig, konnte zwischendurch auch eine kurze Sitzpause eingelegt werden. Vor allem dafür ist der Rollator der ideale Wander- oder Spaziergang-Begleiter.

Nach einer guten Stunde war man nach einer schönen Seniorenwanderung zurück an der Gemeindehalle und konnte dort ein kühles Getränk oder Kaffee und Kuchen genießen.

   

Wer auch gerne sicher mit dem Rollator unterwegs sein möchte, kann den richtigen Umgang mit dem Rollator erlernen. Der TSV Weiler bietet hierzu Kurse an. Interesse? Dann melden Sie sich:
apauleit-tsvweiler@t-online.de oder 07144-35301

MUSIKALISCHE UNTERMALUNG durch den gemischten Chor

 

 

Altpapiersammlung am 09.07.2022

Ein heißer Samstag, vier Gespanne, ein Dutzend Helfer und zwei volle Container. Das war unsere Altpapiersammlung am 9. Juli. Auf unseren gewohnten Standort für die Container haben wir wegen eines Fußballturniers des FSV verzichtet und konnten in die Gollenhofer Straße ausweichen. Vielen Dank dafür an Familie Häusermann. Danke an Marcel Brehmer für die Organisation und Bewirtung.

Insgesamt waren es ungefähr 11,5 Tonnen Papier. Neben dem Spaß war es auch ein ganzes Stück Arbeit. Für diese Aufopferung möchten wir allen Helfern danken.

Ein ganz großes Dankeschön auch an alle, die wieder Altpapier für uns gesammelt haben. Es macht einen Großteil der Finanzierung unseres Vereins aus. Dankeschön dafür und dass ihr nicht den einfachen Weg über die Blaue Tonne geht!

Bilder der Papiersammlung

Seniorenausflug am 23.6.2022

10 Senioren und 3 Gastfrauen trafen sich zur Wanderung durch das Strümpfelbachtal. Der Bus brachte sie bis  nach Klaffenbach. Hier begann erst mal ein steiler Anstieg. Oben angekommen, ging es meist eben durch den Wald bis zum Einstieg ins wild-romantische Strümpfelbachtal. Nun folgten sie immer am Bach entlang talabwärts. Die Stimmung im Wald war einfach märchenhaft. Bei der Nonnenmühle verließen sie das Tal. Weiter bergauf erreichten sie den Voggenhof, wo eine wohlverdiente Stärkung wartete. Mit dem Bus fuhren sie später von der Haltestelle Strohhof wieder nach Hause. 

Vielen Dank Karl, es war wieder super organisiert.

Osterbasteln beim TSV

Am 6. und 8.  April fanden im Vereinszimmer des TSV zwei Bastelnachmittage zum Thema „Ostern“ für Kinder statt. Die Gruppen wurden erstmalig nach Altersklassen getrennt, um auch die Sicherheit bezüglich Corona zu gewährleisten. Es wurden Eier marmoriert, Grußkarten für die Familien hergestellt und wunderschöne Perlen-Eier gebastelt. Aus Eierkarton entstanden mit Kresse gefüllte Hühner, die hoffentlich in den nächsten Tagen genug Material für ein leckeres Kresse-Brot abwerfen. Transparente Fensterbilder und mit Nadeln geprickelte Kunstwerke entstanden in Hülle und Fülle. Zwischendurch sorgte ein Stück Kuchen für die nötige Energie zum Weitermachen.

Bilder vom Osterbasteln

Alle waren hochkonzentriert und sehr motiviert bei der Arbeit und haben ein hohes Durchhaltevermögen bewiesen. Die Zeit verging wie im Flug und so manches Kind wollte noch gar nicht nach Hause gehen.

 

 Ein herzlicher Dank geht an die Teilnehmer und vor allem an die helfenden Mamas und großen Geschwisterkinder, die uns tatkräftig unterstützten.

Jazz-Dance – tolle Zuschauer-Stunde

„Wann haben wir mal wieder einen Auftritt?“

Nach zwei Jahren ohne Publikum wollten die Jazz-Kinder endlich wieder auf der Bühne stehen. So entstand die Idee zu einer Zuschauer-Stunde. Letzten Freitag lud Trainerin Susanne Schlegel die Familien dazu ein. Die Stunde begann mit Übungen, die den gesamten Körper dehnten und erwärmten. Nach einigen Jazz-Trainingseinheiten zu toller Musik, wurde es dann spannend. Die Kinder durften nun ihre 4 erlernten Choreografien vorführen und waren dabei mächtig stolz. 

Nach viel Applaus schlugen nicht nur die Kinderherzen höher, die Eltern waren mindestens genauso voller Glück. Zum Schluss gab es einen Stopp-Tanz. Wenn die Musik stoppte, durfte ein Kind eine Bewegung vormachen, den alle Kinder und das Publikum mit Bravour nachmachten. 

Es war eine wundervolle Stunde, bei der alle ‚bewegt‘ ihr Wochenende starteten.

Ganz herzlichen Dank an Susanne und die Familien der Kinder.

Auswärtskrimi mit 4:6 Punkten bestritten

Beim Auswärtsspieltag am 26.03.2022 waren wir beim TSV Allmersbach zu Gast, der zugleich unser erster Gegner war. Auf Grund von Verletzungen und Erkrankung traten wir mit der Mindestanzahl an Spieler/innen an. Wir starteten sehr gut in das erste Spiel, konnten den ersten Satz deutlich für uns entscheiden, unterlagen dennoch leider dem Gastgeber im zweiten und noch knapperen dritten Satz in der Verlängerung.
Gegen das Team EK Kornwestheim spielten wir souveräne und sichere Ballwechsel, erkämpften viele Punkte und hatten durchweg leichtes Vorderwasser gegenüber Kornwestheim. Mit 2:0 Sätzen war der Sieg unser und wir freuten uns über die erreichten 4 Punkte insgesamt.

Die Volleyballer/innen möchten sich sehr herzlich bei ihrem Verein, dem TSV Weiler zum Stein sowie dem Sponsor „Schloßstraße“ Sabine.Krautter.Mode für die umfangreiche, immer zuverlässige und schnelle Unterstützung bedanken!


Wir freuen uns auf die nächste Saison!

Altpapiersammlung am 26.02.2022

Am 26.02.2022 fand die erste Altpapiersammlung des neuen Jahres statt. Mit einer stattlichen Anzahl an Helfern konnten wir zahlreiche Kilogramm Papier sammeln. Im Anschluss konnten sich alle Helfer*innen bei gegrillter Wurst und Steak im Vereinszimmer stärken.

Der TSV dankt allen Helfer*innen für die tatkräftige Unterstützung!

In diesem Zusammenhang danken wir auch der Bürgerstiftung Leutenbach für das Sponsoring unseres neuen Grills, der an diesem Tag zum ersten Mal erfolgreich zum Einsatz kam!

viele tolle Bilder

 

Volleyball Spieltag vom 27.02.2022

Am 27.2.2022 durften wir die Mannschaften vom TSV Hagelloch und TSV Weilimdorf bei uns begrüßen.

In unserem ersten Spiel gegen den TSV Hagelloch verloren wir den ersten Satz knapp. Den zweiten Satz konnten wir mit 25:14 deutlich für uns entscheiden. Im Entscheidungssatz war es bis zum Seitenwechsel bei 13 Punkten ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Durch gute Übersicht und schnelle Reaktionen konnten wir den Satz mit sechs Punkten Vorsprung für uns entscheiden und das Spiel gewinnen.

Im zweiten Spiel gegen den TSV Weilimdorf haben wir nach einem Rückstand und langen kräftezehrenden Ballwechseln den ersten Satz in der Verlängerung mit 29:27 gewonnen. Im zweiten Satz konnten wir die zu Beginn erkämpfte Führung gut ausbauen und somit den Satz mit 25:12 Punkten gewinnen.

Alexander Blessing

Wieder erfolgreiche Altpapiersammlung

11,56 Tonnen – Dies war erneut ein relativ gutes Ergebnis bei unserer Altpapiersammlung am Samstag, den 13.11.21, auch wenn es in den Containern noch Platz für die eine oder andere Tonne gegeben hätte. Für die letzte Sammlung diesen Jahres waren wieder mehr als ein Dutzend Helfer und 5 Fahrzeuge bzw. Gespanne im Einsatz. Folglich war gegen Mittag die Arbeit, bevor es zu regnen anfing, erledigt. Abschließend gab es im Vereinszimmer das obligatorische Vesper zum Ausklang.
An dieser Stelle möchten wir vom TSV allen Helfern und Fahrern danken. Ohne euch wäre die Sammlung nicht möglich, die Pause ohne Kaffee und Stärkung sehr hungrig und der Abschluss ohne Vesper einfach nur eine Arbeit ohne Geselligkeit und Wertschätzung. 
Danken möchten wir ebenfalls unseren fleißigen Altpapiersammlern. Ohne euch gäbe es keinen Grund mehr für die Sammlung. Deshalb nochmals vielen Dank, ihr unterstützt damit unseren Verein und auch den Zusammenhalt! 
Bitte werft nicht euer Papier und Kartonage in die „Blaue Tonne“ sondern sammelt es. Die nächste Sammlung wird voraussichtlich im Februar 2022 sein. Solltet ihr aber in der Zwischenzeit keinen Platz und/oder schon zu viel gesammelt haben, könnt ihr uns gerne kontaktieren.
Wer bei der Sammlung oder im Verein mitwirken oder auch nur mitmachen möchte, ist jederzeit herzlich willkommen. 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen